Wochenmagazin · aktuell Ausgabe  835

 › Magazin    › Pferdemarkt    › Anzeigenmarkt    › Messe

 Archiv

 Pferd verkaufen

 Anzeige aufgeben

 


Hallo   dummyName! Viel Vergnügen!

 Pferdemesse · Die ganze Welt der Pferde

Auszug aus dem aktuellen Hauptartikel  Mein Pferd, das unbekannte Wesen:

   
» Hufbeschlag unterwegs
Günter Wamser, Der Abenteuerreiter
   
   
Vor drei Wochen habe ich » Pete Ramey erzählen lassen, wie sein gesamtes Weltbild innerhalb kürzester Zeit zusammengebrochen ist, als er das erste Mal wilde Pferde beobachtete. Dabei hatte dieser Mann denkbar viele Erfahrungen gesammelt und unglaublich viel gelernt. Nach seiner Einschätzung haben wir "noch nicht einmal die Spitze des Eisbergs berührt". Wir wissen ihm zufolge nicht nur kaum etwas über Hufe, das ganze Wesen der Pferde ist uns eigentlich unbekannt.

Zu dieser Einschätzung trug ganz wesentlich die durch unmittelbare Anschauung gewonnene Erkenntnis bei, daß eingefangene Mustangs schon nach sechs Wochen nur noch ein Schatten ihrer selbst sind, obwohl sie unter Umständen gehalten werden, die für Hauspferde nach seinen eigenen Standards als optimal gelten. Dieser Besuch wilder Pferde in ihrer Heimat hat sein Weltbild vollständig erschüttert. Ist das verwunderlich?

Wenn man der Ansicht ist, daß unsere Existenz im wesentlichen mechanistisch ist, daß wir selbst und alle anderen Lebewesen nichts weiter sind als etwas kompliziertere Maschinen, stellt sich lediglich die Frage, unter welchen Bedingungen sich diese Maschinen optimal entfalten können. Man kann sich dann noch darüber streiten, was der Begriff "optimal" genau zu bedeuten hat, aber ansonsten kann die Akte geschlossen werden. Viele Menschen meinen, daß der Fortschritt der Wissenschaft keine andere Ansicht zuläßt. Leben heißt für diese ein Zusammenwirken von biochemischen und physikalischen Zuständen und Abläufen, deren genaue Gesetzmäßigkeiten eines Tages vollständig aufgeklärt sein werden und keinerlei Ursachen und Eingriffe außerhalb dieser naturwissenschaftlich erfaßbaren Rahmenbedingungen zuläßt.

Diese Ansicht ist jedoch offensichtlich unhaltbar. Maschinen sind zweckmäßig, aber sie haben keine Seele, sie mögen vielleicht schön sein (schöne Autos: » Im Beauty-Salon), aber sie können nichts zum Ausdruck bringen wie etwa ein Ballettänzer oder ein Dressurpferd. Die für uns Menschen eigentlich begeisternde Wirkung geht nämlich über das rein Mechanische, das bloß Antrainierte, das lediglich Beigebrachte weit hinaus und wirft Fragen nach dem Geheimnis der Existenz, der Schönheit, der Würde, der Größe auf.
 mehr ... 


 mehr ... · nur Hauptartikel:  erster Abschnitt  Gesamttext     Hilfe-FAQ 
Online-Magazin für Pferdefreunde.
Seit 06.02.1999 bis 22.03.2015 regelmäßig Montags.

  Magazin Inhaltsverzeichnis · Ausgabe 835 vom 19.04.15
 Menü
 Mein Pferd, das ...  Normalzustand  Freiheit  Geschäft
 Der Abenteuerreiter  Das Buch
  Knabstrupper
 Tip: Zur Zucht mit ...  Kolumne: Gipsbrennerei
  Platz-Max
  Angebot der Woche
  Lobback
 Gesuche  Angebote
 Pferdemarkt
  Ansorena
 Termine  Mitteilungen  Links
  Gesamttext
  Lesezeichen
Magazin
Magazin
Magazin

Ausgabe   834 · Siehe  Titelgalerie
 Die Projektwoche Pferd
Arbeit mit Schülern einer Sonderschule

Ausgabe   835 · Siehe  Titelgalerie
 Mein Pferd, das unbekannte Wesen
Über den Beginn eines neuen Zeitalters

Ausgabe   833 · Siehe  Titelgalerie
 Geheime Wünsche, sie werden wahr
Ein pädagogisches Praktikum
  Hilfe-FAQ   Login   25.04.2015 · ©1999-2015 · ISSN 1437-4528      Kontakt     Impressum  ›RSS 

  Aus Ausgabe 835 unseres Wochenmagazins: Angebot der Woche 15-17
z.B.   Niederhof/15-17: Peppys Patty Olena Sire: Brooks Peppy O Lena Dam: Swift Peg Auch ich ...

  German Friendships - Bexter Hof
Völkerverständigung und Begegnung junger Menschen